BAYPRICE - Steigern Sie Ihren Gewinn durch Repricing!

www.online-gebuehrenrechner.de

Kostenrechner für private und gewerbliche Verkäufer auf ebay.de

Ein Blick auf die eBay Gebühren-Übersicht zeigt, wie komplex das Gebühren-Regelwerk geworden ist. Konnte man früher den Gebührenanteil noch grob über den Verkaufspreis abschätzen, so ist heute ein genaues Studium der Gebührenseite notwendig. Kein Verkäufer ist in der Lage, die eBay Gebühren "mal eben" im Kopf zu planen, denn es gibt unzählige Sonderfälle und Ausnahmen in Abhängigkeit von Verkäufertyp, Preis, Kategorie, Angebotsformat und Stückzahl, das ganze noch in Kombination mit den diversen Zusatzoptionen.

Unser Kostenrechner ist in der Lage, die Kosten (bestehend aus Angebotsgebühr, Kosten für Zusatzoptionen und der Verkaufsprovision) für www.ebay.de zu berechnen.

Die Berechnungsroutinen wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt, trotzdem können wir keine Haftung für die Richtigkeit der Zahlen übernehmen.




Verkäufertyp:       eBay Shop:
Angebotsformat: Auktion Festpreis Inserat
Angebotsdauer: Tage
Startpreis: (Wird nur bei Angebotsformat Auktion benötigt)
Angebotene Stückzahl: Stück
Verkaufte Stückzahl: Stück
Verkaufspreis (pro Stück):
Versandkosten:


1. Kategorie:
2. Kategorie:
Zusatzoptionen:
  Basispaket  
Enthält: Untertitel und Angebotsvorlagen

Sofort-Kaufen:
Untertitel
Premium-Angebot Kategorie u. Suche
Nicht öffentliche Bieter-/Käuferliste
  Mindestpreis:
Angebotsvorlagen
Startzeitplanung
Bilder-Service:
Anzahl Bilder:


Galeriebild
Galerie Plus
  Bilderpaket
Enthält Galeriebild, XXL-Foto und bietet Pauschalen für zusätzliche Bilder (1-6 bzw. 7-12 Bilder).


XXL-Foto
PayPal: Zahlung via PayPal




Schreiben Sie uns! Sie haben Fehler in der Gebührenberechnung gefunden? Schreiben Sie uns bitte genau, welche Eingaben Sie vorgenommen haben und was am Ergebnis nicht stimmt (Screenshots helfen dabei sehr!). Bitte haben Sie dafür Verständnis, daß wir keinen Support bei Fragen zur eBay- oder PayPal-Gebührenstruktur leisten können.